Samstag, 9. Mai 2015

Geld sparen Geld anlegen und dabei doch noch Geldverdienen



In meinem heutigen Artikel habe ich mich mit Blogs mit dem Thema Finanzen beschäftigt. In der heutigen Zeit und den niedrigen Zinsen für Festgeldanlagen ist wichtig vorab sich über Trends und Marktgeschehen zu informieren. Die drei von mir vorgestellten Blogs sind nur ein kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten sich im Netz genauer zu informieren und keine Empfehlungen.

Der ersten Finanzblog gehört Frank Rindermann einem Finanzexperten.
Die Eröffnungsseite ist sehr gut geglieder, was jedoch auffällt etwas versichungslastig. Trotzdem sollte man hier reinschauen, weil es rund um die Themen Versicherungen und Finanzen auch Informationen gibt, die nicht überall zu lesen sind. Desweiteren sind die einzelnen Artikel sehr informativ und gut geschrieben. Auch die Gliederung der rechten Startbildseite ist sehr gut strukturiert und übersichtlich. Viel Spaß mein rum stöbern.

Der zweite Finanzblog sieht eher so aus als wäre es ein Privatblog.
Gegen über dem ersten Blog beinhaltet er nicht nur Themen über den Bereich Finanzen, sondern behandelt auch allgemeine Themen, Themen aus dem Bereich Beruf- und Arbeitsleben, sowie Bildungs- und Wissesthemen. Weitere Themenfelder sind natürlich Finanzen und Soziales und Rechtsthemen. Aus diesem Grund finde ich diesen Blog sehr interessant, auch wenn der Blogtitel etwas anderes verspricht. Heutzutage sind nicht nur Finanzthemen interessant.

Die dritte Seite ist der Finanzblog-Award der Comdirekt Bank.
Hier werden Auszeichnungen für aussergewöhnliche Finanzblogs vergeben. Sehr zu empfehlen sind die Links in der rechten Seite unter Blogroll. Hier wirst du auf andere Seiten weitegeleite die sich rund um die Themen Finanzen und Wirtschaft beschäftigen. Am Ende der Seite findest du die Gewinner des diesjährigen Awards und auch einen Link auf vorjährige Gewinner. Pures Finanzwissen und Tipps für Geldanlagen die man immer gebrauchen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen